Join us! Women of TUM in der TUM Community

Women of TUM
Über 200 Frauen aus ganz Deutschland kamen zu den Women of TUM-Talks 2018 (Foto: Astrid Eckert/TUM).

Women of TUM

– Netzwerk für Frauen

Ein globales Netzwerk für Wissenschaftlerinnen, Absolventinnen und Studentinnen, in dem der internationale Austausch und die gegenseitige Unterstützung von Frauen in der Wirtschaft und Wissenschaft gefördert werden.

Nächste Women of TUM Veranstaltungen

Afterwork im April

Mindful Leadership Coaching: The Art of Unfolding Potential

Ina Distel holds a Master’s degree in Consumer Affairs (M.Sc.) from TUM. After graduation, she founded her own strategy consulting business with a focus on corporate culture and value-based leadership coaching, offering workshops as well as one-to-one coachings.

In her impulse talk on April, 22nd Ina will discuss authentic leadership, the necessity of personal self-development and being at peace with oneself as a prerequisite for being an excellent leader. Afterward the talk there will be time to mingle and to network with the other Women of TUM.

The presentation and discussion will be in English.

Women of TUM Talks 2020

Die Women of TUM Talks sollen inspirieren und ermutigen. Sie bieten den Frauen der TUM eine Bühne und machen so Rollenvorbilder sichtbar. Und sie machen Mut, eigene Ziele zu verfolgen.

Die diesjährigen Speakerinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Sport geben am Mittwoch, 13. Mai 2020, ab 18:30 Uhr Impulse zum Thema Motivation. Dabei teilen und diskutieren sie persönliche wie fachliche Erkenntnisse und geben Tipps, unter anderem zu den Fragen: Wieso sind Menschen unterschiedlich motiviert? Kann ich Motivation lernen? Wie motiviere ich mein Team?

Beim anschließenden Stehempfang gibt es die Möglichkeit zum Kennenlernen, Austauschen und entspannten Netzwerken.

 

Afterwork im April
Hier anmelden
 

Women of TUM

  • „Ich will durch Bioinformatik Krankheiten heilen“
    Yana Bromberg kommt regelmäßig an die TUM zurück, um sich mit ihrem ehemaligen Doktorvater, TUM-Professor Burkhard Rost, auszutauschen. Von München aus besucht sie dann ihre Familie und Freunde in ganz Europa (Foto: Magdalena Jooß/TUM).
    TUM Forscher-Alumna Yana Bromberg

    „Ich will durch Bioinformatik Krankheiten heilen“

    Über ihr Leben könnte man einen Film machen: In der Ukraine geboren und in Brooklyn aufgewachsen, hat sich Yana Bromberg hochgearbeitet und ist heute eine weltweit erfolgreiche Professorin. Auch an der TUM ist sie fest verwurzelt.
    Artikel lesen
  • "Ich bin die erste Doktorin in meiner Familie"
    Mit ihrem Impulsvortrag „Do automation and digitalization change us?” eröffnete TUM Alumna Christina Strobel (r.) den Women of TUM-Netzwerkabend im November. Sie skizzierte wie Computer und andere Maschinen unseren Alltag prägen und die Herausforderungen, vor die wir durch die Mensch-Maschine Interaktionen gestellt werden. Im Anschluss wurde munter miteinander genetzwerkt (Foto: Isabel Werdin/TUM).
    Verhaltensökonomin Christina Strobel

    "Ich bin die erste Doktorin in meiner Familie"

    Eine Karriere im akademischen Bereich war für TUM Alumna Christina Strobel ursprünglich nicht interessant. An der TUM wollte sie nur ihre BWL-Ausbildung vertiefen. Doch dann entdeckte sie die experimentelle Wirtschaftsforschung für sich.
    Artikel lesen
  • „Der Weltraum ist meine Leidenschaft“
    An der TUM hatte Maria Grulich einen ehemaligen Astronauten als Professor. Nun ist sie selbst auf dem besten Weg zu einer solchen Karriere (Foto: Privat).
    Luft- und Raumfahrtingenieurin Maria Grulich

    „Der Weltraum ist meine Leidenschaft“

    TUM Alumna Maria Grulich hat erst vor kurzem ihr Studium abgeschlossen, aber schon für die bedeutendsten Weltraumorganisationen gearbeitet. Jüngst hat sie mit einer internationalen Crew eine simulierte Mars-Mission durchgeführt.
    Artikel lesen
  • „Die TUM ist ein wunderbarer Ort, um interdisziplinär zu forschen“
    Im Dezember 2019 wurde Prof. Dr. Anca Muscholl von TUM-Präsident Thomas F. Hofmann mit dem Ehrentitel „TUM Ambassador“ ausgezeichnet (Foto: Astrid Eckert/TUM).
    TUM Ambassador Anca Muscholl

    „Die TUM ist ein wunderbarer Ort, um interdisziplinär zu forschen“

    Mit ihren Algorithmen will TUM Ambassador Anca Muscholl Software besser und sicherer machen. Durch die Forschungserfahrungen, die sie an der TUM gesammelt hat, fühlt sie sich für diese Zukunftsaufgabe bestens vorbereitet.
    Artikel lesen
  • „Mich interessieren die Fragen zwischen den Themen“
    Lavinia Herzog arbeitet im Grenzbereich zwischen Architektur, Landschaftsarchitektur und Design. In ihrem Garten, der ihr Experimentierfeld und Entspannung zugleich ist, bekommt sie die besten Ideen für ihre innovativen Projekte (Foto: Privat).
    Architektin Lavinia Herzog

    „Mich interessieren die Fragen zwischen den Themen“

    Mit ihren Entwürfen für städtische Freiräume bewegt sich TUM Alumna Lavinia Herzog im Grenzbereich zwischen Natur und Kunst. Die Liebe zu Architektur und Design haben ihr die Eltern mit auf den Weg gegeben, das Fachwissen hat sie an der TUM erworben.
    Artikel lesen

Frauen an der TUM

  • 0000
    Frauen in der Women of TUM-Gruppe in der TUM Community
  • 00000
    Studentinnen an der TUM im Wintersemester 2018/19
  • 0000
    Absolventinnen im Prüfungsjahr 2017

Impressionen

Publikationen und Links