Join us! Women of TUM in der TUM Community

Women of TUM
Über 200 Frauen aus ganz Deutschland kamen zu den Women of TUM-Talks 2018 (Foto: Astrid Eckert/TUM).

Women of TUM

– Netzwerk für Frauen

Ein globales Netzwerk für Wissenschaftlerinnen, Absolventinnen und Studentinnen, in dem der internationale Austausch und die gegenseitige Unterstützung von Frauen in der Wirtschaft und Wissenschaft gefördert werden.

Nächste Women of TUM Afterworks

Afterwork im Dezember

Jacqueline Lammert (derzeit Promotion zum Dr. med. an der TUM ) forscht zum Thema Brustkrebs.

Mit ihrem Impulsvortrag „Preventing Breast Cancer – when the odds are not in your favour“ eröffnet sie den Netzwerkabend am Donnerstag, 5.12.2019, ab 19 Uhr. Angelina Jolie teilte 2013 der Öffentlichkeit mit, BRCA1-Mutationsträgerin zu sein und sich zur prophylaktischen Entfernung beider Brüste entschieden zu haben. Dies ist bislang die einzige Präventionsmaßnahme für Betroffene. Jacqueline gibt Einblicke in ihre Forschung, die zeigt, dass auch das genetisch bedingte Brustkrebsrisiko durch Lebensstil beeinflusst wird.

Im Anschluss besteht die Gelegenheiten zum Netzwerken und zum Erfahrungsaustausch.

Der Vortrag wird auf Englisch gehalten.

Hier anmelden
 

Women of TUM

  • „Mich interessieren die Fragen zwischen den Themen“
    Lavinia Herzog arbeitet im Grenzbereich zwischen Architektur, Landschaftsarchitektur und Design. In ihrem Garten, der ihr Experimentierfeld und Entspannung zugleich ist, bekommt sie die besten Ideen für ihre innovativen Projekte (Foto: Privat).
    Architektin Lavinia Herzog

    „Mich interessieren die Fragen zwischen den Themen“

    Mit ihren Entwürfen für städtische Freiräume bewegt sich TUM Alumna Lavinia Herzog im Grenzbereich zwischen Natur und Kunst. Die Liebe zu Architektur und Design haben ihr die Eltern mit auf den Weg gegeben, das Fachwissen hat sie an der TUM erworben.
    Artikel lesen
  • "Mein Traum ist es, neue Präventionsmaßnahmen zu etablieren"
    Jacqueline Lammert hat deutsch-slowakische Wurzeln. Das Foto zeigt sie auf einem Kongress zum Thema Gynäkologie und Geburtshilfe in Bratislava im Juni 2019 (Foto: Privat).
    Ärztin in Ausbildung Jacqueline Lammert

    "Mein Traum ist es, neue Präventionsmaßnahmen zu etablieren"

    An der TUM entdeckte Doktorandin Jacqueline Lammert ihre Leidenschaft für die klinische Forschung. Mit ihrer Arbeit will sie einen wichtigen Beitrag leisten und die Brustkrebsforschung vorantreiben.
    Artikel lesen
  • „Als Data Scientist kann ich mich selbst verwirklichen“
    TUM Alumna Laura-Luise Velikonja geht in ihrem Job als Data Scientist auf. Besonders wertvoll istfür sie die Zusammenarbeit mit ihrem Team (Foto: Telefónica).
    Data Scientist Laura-Luisa Velikonja

    „Als Data Scientist kann ich mich selbst verwirklichen“

    Data Science ist mehr als nur Programmieren – es ist ein Traumjob für TUM Alumna Laura-Luisa Velikonja. Mit Know-how und einer enormen Vielseitigkeit erobert die Mathematikerin die Big Data Welt und ist ein begeisterndes Rolemodel für ihr Metier.
    Artikel lesen
  • „Ich möchte Roboter menschlicher machen“
    Auf der Hannover-Messe Industrie 2018 stellte Alona Kharchenko mit ihrem Team Roboy 2.0 der breiten Öffentlichkeit vor. Mit seinem projizierten Gesicht in Kindchenschema kann der humanoide Roboter Emotionen ausdrücken (Foto: Roboy).
    Robotik-Expertin Alona Kharchenko

    „Ich möchte Roboter menschlicher machen“

    Roboter sind kalte, leblose Maschinen? Nein, sagt TUM-Alumna Alona Kharchenko. Sie forscht an einem Roboter, der handelt und fühlt wie ein Mensch. Das nötige Know-how für diese visionäre Aufgabe hat sie an der TUM erhalten.
    Artikel lesen
  • „Ich möchte die Zukunft der Codierung und Kryptografie gestalten“
    Durch ihre Errungenschaften in der Entwicklung hocheffizienter Codierungsalgorithmen gestaltet TUM-Professorin Dr. Antonia Wachter-Zeh auf internationalem Niveau die schnell voranschreitende Informationstechnik mit (Foto: Astrid Eckert/TUM).
    Codierungsexpertin Antonia Wachter-Zeh

    „Ich möchte die Zukunft der Codierung und Kryptografie gestalten“

    Mit Antonia Wachter-Zeh hat sich die TUM ein Ausnahmetalent ins Haus geholt. Die junge Professorin entwickelt Algorithmen, die die Nachrichtentechnik sicherer machen. International zählt sie zu den Expertinnen auf ihrem Gebiet.
    Artikel lesen

Frauen an der TUM

  • 0000
    Frauen in der Women of TUM-Gruppe in der TUM Community
  • 00000
    Studentinnen an der TUM im Wintersemester 2018/19
  • 0000
    Absolventinnen im Prüfungsjahr 2017

Impressionen

Publikationen und Links