TUM Ambassador

  • „Ich möchte einen globalen Impact erzielen“

    TUM Ambassador Gerhard Schenk

    „Ich möchte einen globalen Impact erzielen“

  • „Unsere Zusammenarbeit ist sehr erfolgreich“

    TUM Ambassador Kai-feng Pan

    „Unsere Zusammenarbeit ist sehr erfolgreich“

    TUM Ambassador Kai-feng Pan forscht an der Peking University darüber, wie Magenkrebs verhindert werden kann. In einem gemeinsamen Forschungslabor mit der TUM spielen beide Universitäten ihre Kompetenzen im Kampf gegen den Krebs nun noch besser aus.

  • „Wissenschaft muss familienfreundlich sein“

    TUM Ambassador Maya Schuldiner

    „Wissenschaft muss familienfreundlich sein“

    In ihrem Labor in Israel legt TUM Ambassador Maya Schuldiner viel Wert auf eine echte Gleichstellung der Geschlechter. Für ihren einjährigen Forschungsaufenthalt an der TUM zog die erfolgreiche Molekulargenetikerin mit ihrem Mann und ihren drei Kindern nach München.

  • „Ich habe einen Forschungspartner und Freund gewonnen“

    TUM Ambassador Subhasis Chaudhuri

    „Ich habe einen Forschungspartner und Freund gewonnen“

    Subhasis Chaudhuri ist gern zu Gast an der TUM. Hier konnte der Spitzenforscher auf dem Gebiet der Bildverarbeitung das Feld seiner Pionierleistungen entscheidend erweitern. Virtuelle Objekte kann man dank seiner Studien wohl schon bald anfassen.

  • „Die TUM ist ein wunderbarer Ort, um interdisziplinär zu forschen“

    TUM Ambassador Anca Muscholl

    „Die TUM ist ein wunderbarer Ort, um interdisziplinär zu forschen“

    Mit ihren Algorithmen will TUM Ambassador Anca Muscholl Software besser und sicherer machen. Durch die Forschungserfahrungen, die sie an der TUM gesammelt hat, fühlt sie sich für diese Zukunftsaufgabe bestens vorbereitet.

  • „Arbeitet hart und folgt eurer Leidenschaft“

    TUM Ambassador Amaresh Chakrabarti

    „Arbeitet hart und folgt eurer Leidenschaft“

    In seiner Heimat Indien wuchs Amaresh Chakrabarti in bescheidenen Verhältnissen auf. Heute zählt er in seinem Land zu den Pionieren auf dem Gebiet der Designforschung. Das Erfolgsrezept des TUM Ambassadors ist steter internationaler Austausch.

  • „Wissenschaft funktioniert nur international“

    TUM Ambassador Alice Gast

    „Wissenschaft funktioniert nur international“

    TUM Ambassador Alice Gast weiß, was internationale Zusammenarbeit Wert ist. Die Präsidentin des renommierten Imperial College London arbeitete als Forscherin bereits an Projekten auf der ganzen Welt. Vor kurzem hat sie gemeinsam mit TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann die strategische Partnerschaft beider Universitäten auf den Weg gebracht.

  • „Wir alle bevorzugen Männer“

    TUM Ambassador Polly Arnold

    „Wir alle bevorzugen Männer“

    Polly Arnold ist eine der führenden Expertinnen der Synthetischen Chemie und unterstützt aktiv junge Wissenschaftlerinnen. Als inspirierendes Vorbild macht sie auf den geringen Anteil an Top- Forscherinnen aufmerksam und erklärt, wieso wir Männer im Berufsalltag bevorzugen.

  • „Niemand hat das bisher gemacht“

    TUM Ambassador Ben L. Feringa

    „Niemand hat das bisher gemacht“

    Seit Jahren kommt Professor Ben Feringa an die TUM und diskutiert mit Studierenden und Forschenden den Antrieb von Molekülen. Auch nach der Auszeichnung mit dem Nobelpreis für Chemie 2016 bleibt er der TUM treu.