Fakultät für Physik

  • „Die Ehrung durch die TUM erfüllt mich mit Stolz“

    TUM Emeritus of Excellence Heiner Bubb

    „Die Ehrung durch die TUM erfüllt mich mit Stolz“

  • „Einen Beitrag leisten, um schwere Krankheiten besser zu verstehen“

    Gründer Valentin Kahl und Roman Zantl

    „Einen Beitrag leisten, um schwere Krankheiten besser zu verstehen“

    TUM Alumni Valentin Kahl und Roman Zantl gründeten direkt nach ihrer Promotion ihr Unternehmen. Heute zählt dies zu den führenden Anbietern für Systeme, die es ermöglichen, Zellen unter fast lebensnahen Bedingungen zu analysieren.

  • „In der Zukunft lernt man virtuell“

    Mentoring-Tandem Andreas Talg und Ángela Párraga

    „In der Zukunft lernt man virtuell“

    Mit TUM Alumnus Andreas Talg feilte Mentee Ángela Párraga nicht nur an Karriereplanung und Lebenslauf. Gemeinsam mit dem Experten trieb sie auch das virtuelle Lernangebot eines internationalen Konzerns voran.

  • „Wer nichts mehr dazulernt, hat schon verloren“

    TUM Emeritus of Excellence Manfred Kleber

    „Wer nichts mehr dazulernt, hat schon verloren“

    TUM Alumnus Manfred Kleber ist Physiker mit Leib und Seele. Eine große Auszeichnung war dabei nie sein Antrieb. Aber im Kreis motivierter Kollegen zu forschen und zu lehren, war sein großes Glück.

  • „Ich bin jetzt Di-Mi-Do Professor“

    TUM Emeritus of Excellence Winfried Petry

    „Ich bin jetzt Di-Mi-Do Professor“

    Wer an Neutronen denkt, kommt an einem Namen nicht vorbei: Winfried Petry. Im Oktober 2018 wurde der Alumnus und emeritierte Professor zum TUM Emeritus of Excellence ernannt, eine Auszeichnung, die sein Lebenswerk an der TUM ehrt.

  • „Wissenschaft und Sport bestimmen mein Leben“

    TUM Emeritus of Excellence Wolfgang Domcke

    „Wissenschaft und Sport bestimmen mein Leben“

    Weder auf dem Gebiet der Physik und Chemie noch auf dem des Sports ist Wolfgang Domcke ein Ziel zu anspruchsvoll. Auch als Emeritus betreibt er an der TUM nach wie vor Pionierforschung, wenn er nicht gerade mit seinem Mountainbike unterwegs ist.

  • „Es ist schön, so mit der TUM Familie verwachsen zu sein“

    Universitätsstifter Rainer Stellwag

    „Es ist schön, so mit der TUM Familie verwachsen zu sein“

    Rainer Stellwag studiert in den sechziger Jahren Physik an der TUM. Die Erfolge seiner Alma Mater imponieren ihm auch 50 Jahre später so sehr, dass er beschließt, einen Teil seines Vermögens in die TUM Universitätsstiftung fließen zu lassen.

  • „Ich wollte das Universum verstehen“

    TUM Emeritus of Excellence Gerhard Abstreiter

    „Ich wollte das Universum verstehen“

    Gerhard Abstreiter war der erste in seiner Familie, der auf das Gymnasium und die Uni ging. Heute ist der TUM Alumnus ein weltweit angesehener Spitzenforscher in der Halbleiterphysik und war Zeit seines Lebens ein Pionier auf allen Ebenen.

  • „Die alles entscheidende Extrameile“

    Tiefseetechniker Gunnar Brink

    „Die alles entscheidende Extrameile“

    Spannend, was sich mehrere 1.000 Meilen unter dem Meer tut und unglaublich, dass wir so wenig darüber wissen. Ausgerechnet ein Biophysiker hat den Ehrgeiz, das zu ändern. Dr. Gunnar Brink gibt Einblicke in Tiefseedrohnen und Ausbildung mit Tiefe.

  • „Wer seine Ziele kennt, kann etwas bewegen“

    Gründer Hans J. Langer

    „Wer seine Ziele kennt, kann etwas bewegen“

  • „Ich wollte verstehen, was an der Tafel steht“

    Gründer Andreas Sichert

    „Ich wollte verstehen, was an der Tafel steht“

    Feuerwehrmann, Rennfahrer, Landwirt? Dr. Andreas Sichert hatte viele Lebensträume. Er wählte die Physik – weil ihn interessiert hat, wie Dinge funktionieren. Heute sorgt er mit Orcan Energy für nachhaltige Stromgewinnung und für eine bessere Welt.

  • „Ich brauchte immer wieder Mut“

    IN MEMORIAM: Eisenbahningenieurin Maren Heinzerling

    „Ich brauchte immer wieder Mut“

    Als Maren Heinzerling 1958 anfängt Maschinenbau zu studieren, ist sie die einzige weibliche Hörerin des Faches. Bis zu ihrem Lebensende engagierte sie sich leidenschaftlich dafür, mehr Frauen in den Ingenieurberuf zu bringen. Im April 2021 ist sie im Alter von 82 Jahren verstorben.